Überspringen

Hier finden Sie Antworten zum Consumer Goods Digital Day.

Allgemeine Fragen

Eine klassische Ausstellerbeteiligung mit Präsentation von Produkten und Unternehmensinformationen ist zum Consumer Goods Digital Day - anders als zur ICGS geplant - nicht vorgesehen. Es werden für Aussteller keine Sponsoringmöglichkeiten oder Werbemaßnahmen im Umfeld des Digital Days angeboten. Alle Mitarbeiter der Unternehmen, die bisher auf unseren Messen als Aussteller teilgenommen haben, können sich jedoch das Konferenzprogramm anschauen und das Networking der Plattform nutzen - so wie Händler und andere Fachbesucher unserer Messen auch. Die Teilnahme am Digital Day ist kostenfrei, für ein Ticket ist eine Vorabregistrierung nötig. Hier kann man sich für den Digital Day als Teilnehmer registrieren:  consumergoodsdigitalday.messefrankfurt.com/tickets

Als Hersteller können Sie sich und Ihre Produkte jedoch bei Nextrade präsentieren, der B2B-Orderplattform für die Home & Living-Branche. Nextrade wird im Rahmen des Consumer Goods Digital Day besonders vermarktet. Mehr Informationen zu Nextrade finden Sie hier: http://nextrade.market

Es gibt die Möglichkeit, den Consumer Gods Digital Day zu sponsoren. Dies ist ausschließlich Unternehmen vorbehalten, die Produkte und Dienstleistungen außerhalb der Messe-Produktbereiche anbieten - wie zum Beispiel E-Commerce-Lösungen, Websolutions, allgemeine Unternehmensberatungsleistungen etc.  Mehr Informationen erhalten Sie von Silke Pfeiffer.  

Der 'Consumer Goods Digital Day' besteht im Wesentlichen aus den folgenden Bausteinen:

  • gestreamtes Konferenzprogramm aus Livevorträgen, Live-Workshops und Live-Paneldiskussionen.
  • direkter Kontakt mit allen Teilnehmern, z. B. per Video-Chat und der Möglichkeit der aktiven Teilnehmersuche
  • BtoB-Orderplattform nextrade.market

Der Consumer Goods Digital Day findet am 20. April 2021 statt. Das Konferenzprogramm beginnt um 10 Uhr MEZ und endet um 20 Uhr MEZ.

Der Consumer Goods Digital Day bringt am 20. April 2021 die europäische und nordamerikanische Konsumgüterbranche auf einer Plattform zusammen und befördert deren Austausch. Das Konferenzprogramm versorgt Handel und Herstellerunternehmen mit den neuesten Konsumgüter-Trends, spannenden Ausblicken auf die Entwicklung der Handelslandschaft sowie praktischen Hilfestellungen für die Zeit nach der Pandemie in zahlreichen Vorträgen, Paneldiskussionen und Webinaren.

Zielgruppe: Europäische und nordamerikanische Groß- und Einzelhändler sowie Herstellerunternehmen mit Lifestylesortimenten der Bereiche Wohnen, Einrichten, (saisonales) Dekorieren, privater Papier- und Schreibwaren- sowie gewerblicher Bürobedarf, Hobby und Basteln.

Auch Interessierte aus allen anderen Teilen der Welt sind ebenfalls herzlich willkommen, wir können jedoch nicht jederzeit eine einwandfreie Übertragung des Konferenzprogramms gewährleisten.

Die Teilnahme am Consumer Goods Digital Day ist kostenfrei. Eine Registrierung ist vorher erforderlich. Sie können sich ab sofort unter folgendem Link für den Consumer Goods Digital Day anmelden: consumergoodsdigitalday.messefrankfurt.com/tickets

Das Konferenzprogramm finden Sie ab dem 15. März 2021 online.

Zum Programm

Die Konferenz wird in Englisch und Deutsch gestreamt.

Ausgewählte Beiträge aus dem Konferenzprogramm finden Sie nach dem Consumer Goods Digital Day als Beitrag auf conzoom.solutions, der Wissensplattform für die Konsumgüterbranche von der der Messe Frankfurt. 

Über die Teilnehmerliste haben Sie die Möglichkeit neue Kontakte zu finden. In dieser Liste können Sie auch nach verschiedenen Kriterien filtern. Sie haben dann die Möglichkeit, Kontakt mit dem anderen Teilnehmer aufzunehmen, ihm eine Chat-Nachricht zukommen zu lassen oder sich mit ihm für einen Video-Call direkt auf der Plattform zu verabreden.

Login und Support

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie mit dem Erwerb eines kostenfreien Tickets über den Ticketshop der Messe Frankfurt. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link zum Einloggen auf die Plattform des Consumer Goods Digital Day.

Die Plattform steht ab dem 13.4.2021 zur Verfügung.

Für die optimale Nutzung der digitalen Plattform empfehlen wir Google Chrome und Firefox als Internetbrowser zu verwenden.  

  • Sie erhalten per E-Mail einen Registrierungscode.
  • Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrer Registrierung-ID zu den 'Consumer Goods Digital Days' an.
  • Erstellen Sie ein neues Passwort.
  • Gestalten Sie Ihr individuelles Profil und stellen Sie sich ihre persönliche Konferenzagenda zusammen.

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an den Support. Bitte beachten Sie, dass es nach Kauf des Tickets einen Moment dauern kann, bis Ihnen das System Ihre Registrierungsdaten zuschickt.

  • Öffnen Sie die Startseite
  • Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf weiter
  • Im nächsten Schritt erfragt das System Ihr Passwort
  • Klicken Sie bei diesem Schritt „Passwort vergessen“
  • In den nächsten Minuten erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link (bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner)
  • Der Link führt Sie auf eine Webseite, auf der Sie Ihr Passwort zurücksetzen können
  • Besuchen Sie ihr Profil (nach dem LogIn oben rechts)
  • In der Navigationsleiste links finden Sie einen Punkt „E-Mail ändern“
  • Dort können Sie eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen

Sie haben noch offene Fragen? Das Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.   

Für allgemeine Fragen:
E-Mail: consumergoodsshow@messefrankfurt.com                                                                 
Telefon: +49 69 75 75-5710

Für Technische Fragen:                                                                                                              
E-Mail: support@messefrankfurt.digital
Telefon: +49 69 7575 – 5000

Datenschutz

Die Plattform entspricht der aktuellen Datenschutzgrundverordnung, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.